KÄSE

Geräucherter Kuhmilch Ricotta

ricotta-vaccina-affumicata

Dieses aromatische Molkereiprodukt gehört zur Tradition der vielen Sennereien an den Hängen der Lessinischen Berge. Es wird gemacht aus der Molke, gewonnen bei der Herstellung des Monte Veronese Rohmilch-Käse, wobei diesem dann außerdem noch Vollmilch beigemengt wird. Der frische Ricotta wird an der Oberfläche gesalzen und in einen dafür geeigneten Kamin eingeführt, wo er dann geräuchert wird. Seine pikante Version ist ebenfalls köstlich. Diese erhält man durch Hinzufügen von grob gemahlenem Peperoncino zum Salz.

Wie man ihn probieren sollte

Gehobelt oder in Raspeln auf rohem Fleisch, gekochtem Gemüse, Vorspeisen oder zu Wildbret.