KÄSE

Höhlengereifter Pecorino

Pecorino-di-fossa

Ein Käse, mit Schafsmilch hergestellt. Nachdem er die vier Monate der Mindestreifezeit durchlaufen hat, wird er in den Felsenhöhlen eingelagert. Hier bleibt er 90 Tage in Leintücher gewickelt eingeschlossen. Während dieser Zeit reift er mittels eines Fermentationsprozesses weiter. Die Höhlenreifung verleiht dem Käse einen ausgeprägten Geschmack und ein intensives Aroma, reich an Gräser-Noten und mineralischen Komponenten.

Wie man ihn probieren sollte

Zu Raspeln verarbeitet mit einem Gelee von Bier und Kakaobohnen.

Sensorische prüfung

Mindestreifezeit 8 Monate.
Höhlenveredelung.